IMG_1568.HEIC

Vegane Beerentorte

 

Biskuitboden

  • 225 g Mehl

  • 100 g Kokosblütenzucker/Dattelsüße/Agavendicksaft o.ä.

  • 250 ml Sprudelwasser

  • 50 ml pflanzliches Öl (Raps- oder Sonnenblumenöl)

  • 1 TL Backpulver

  • 8 g Vanillezucker 

Kuchenbackform: 22cm Durchmesser

Tortenbelag​​

  • 2 Hand voll gemischte Beeren 

  • 200 ml vegane Sahne zum Aufschlagen*

  • 2 Sahnesteif

  • 2 Vanillinzucker

  • Zimt und Dattelsirup/Ahornsirup o.ä. zum dekorieren

Zubereitung

  1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

  2. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Vanillinzucker und Backpulver verrühren.

  3. Anschließend das Öl und das Mineralwasser dazugeben und nur noch kurz unterrühren.

  4. Eine Kuchenform einfetten, mit Mehl ausklopfen und den Teig hineingeben.

  5. Auf mittlerer Stufe für 30 Minuten bei Umluft backen.

  6. Mit einem Stäbchen testen, ob der Teig durch ist. Je nach Farbe und Stäbchentest die Zeit verlängern oder verkürzen. Danach abkühlen lassen und weiterverarbeiten.

  7. Die Sahne mit Sahnesteif aufschlagen und Vanillezucker dazugeben. Danach direkt kaltstellen

  8. Beeren waschen.

  9. Sahne auf dem Kuchen verstreichen und mit den Beeren toppen

  10. Mit Sirup, Zimt und evtl einem Minzeblatt dekorieren.

Guten Appetit!!

Dieses Rezept wurde abgewandelt auf der Grundlage des fantastischen Rezeptes von ZuckerundJagdwurst